chdeenesfrit
Noch Fragen?

chCH: 044 481 49 00

Close categories list

ambition.life – Neuer Webauftritt

Ambition AG: Neuer Webauftritt mit Produkten für Gesundheit & Freiheit – ambition.life!

Zumikon, 17.05.2017  –  Unter dem Namen „ambition.life“ präsentiert die Ambition AG ihren neuen Onlineauftritt mit Produkten für mehr Gesundheit & Freiheit. In Zusammenarbeit mit der Internetagentur innovie.me aus Georgensgmünd und Roswitha Frank, Agentur für Kommunikation aus Baden-Baden wurden Konzeption, Gestaltung und Text entwickelt und umgesetzt. Zielsetzung war ein neuer Internetauftritt mit klaren Strukturen und einem zielgruppenspezifischem Produktangebot. Die Webpräsenz von ambition.life…

harmonei – Die Produktneuheit zur Harmonisierung schädlicher Effekte von Elektrosmog auf den menschlichen Körper!

26th Jan, 2017

by

in Allgemein

Tagged as

off

Zumikon, 26.01.2017 – Die Menschen sind immer besser vernetzt und auf ihren Körper wirken immer mehr Strahlen ein. Zunehmend leiden deshalb heute viele Menschen unter Elektrosmog, von denen die bekanntesten Symptome: Kopfschmerzen, Nervosität, Müdigkeit, Schlafstörungen und Konzentrationsschwierigkeiten sind. Alles nur Einbildung? Wohl kaum! Elektrosensivität ist inzwischen in Schweden ein anerkanntes Krankheitsbild. Muss man sich also damit abfinden? Nein, denn es gibt heute Möglichkeiten, sich davor zu schützen, ohne dass man alle Strahlen-Verursacher…

Höhere Strahlenbelastung bei iPhone 7

Strahlenbelastung – Das iPhone 7 weist deutlich höhere SAR-Werte auf als die Vorgängermodelle und die anderer Hersteller!

Zumikon, 19.12.2016, (Ambition AG) – Auch wenn das iPhone 7 die Werte einhält, weist es doch eine höhere Strahlenbelastung auf, als seine Vorgängermodelle und die anderer Hersteller. Apple gibt sogar Tipps und empfiehlt seinen Kunden, die Freisprechfunktion zu verwenden, um die Belastung möglichst gering zu halten. In eigenen Tests von Apple kommt das iPhone 7 auf einen SAR-Wert…

Elektrosmog: Folgen für unsere Gesundheit

Die zunehmende Umweltbelastung für Körpersysteme, Zellen und Organe!
Was kann man gegen diese Umweltbelastung tun?

26. November 2016 – Gregor von Drabich-Waechter und Michael Friedrich Vogt gehen im Gespräch diesem Fragen nach und geben Antworten.

Elektrosmogquellen begegnen wir tagtäglich in so gut wie allen Lebensbereichen. Elektrosmog – ausgelöst durch elektrische und magnetische Felder und Strahlung, ob Nieder- oder Hochfrequenz, überflutet uns permanent und löst komplexe biologische Störungen aus. Eine Belastung, der wir ständig und mit…

Feinstaub: Neue EU Schadstoff-Grenzwerte

Das EU-Parlament verschärft mit strengeren Vorgaben den Schadstoff-Ausstoß von Feinstaub & Stickoxiden!

Zumikon, 30.11.2016 (Ambition AG) – Im EU-Parlament haben die Abgeordneten für strengere Richtlinien gestimmt, um die bislang erlaubten Höchstmengen des Schadstoff-Ausstoßes zu senken. Bei den neuen Regeln geht es um die durch Dieselfahrzeuge ausgestoßenen Stickoxide und um den Feinstaub. Die neuen Grenzwerte sollen von 2020 ab für Feinstaub bzw. 2030 für Stickoxide in der EU eingehalten werden. Die Grenzwerte für den in der…

TV-Spot für Sprit-Fuchs®

TV-Spot für Sprit-Fuchs® – Feinstaub reduzieren & Sprit sparen!

Zumikon, 28.11.2016 (Ambition AG) – Im neuen TV-Spot der Ambition AG werden die Vorzüge des Sprit-Fuchs® kurz und schnell verständlich auf den Punkt gebracht. Der professionelle TV-Spot ist beim Nachrichtensender n-tv zu sehen. Einfach mal reinschauen lohnt sich aus unterschiedlichen Gründen.

Der Sprit-Fuchs® ist ein echtes Multitalent und vereint mehrere Vorzüge in einem Produkt. Wer ihn auf seiner Treibstoffleitung montiert hat, reduziert nachweislich den Ausstoß…

Feinstaub – Klageerfolg in Düsseldorf

Feinstaub in Düsseldorf – Klage von „Deutsche Umwelthilfe“ für saubere Luft erfolgreich!
Zumikon, 29.09.2016 (Ambition AG) – Die Deutsche Umwelthilfe war für saubere Luft vor Gericht gezogen. Die Organisation kämpft mit mehreren Klagen gegen zu hohe Stickstoffdioxidwerte in einigen bundesweiten Innenstädten und in Nordrhein-Westfalen. Nun hat sie erstmals einen Klageerfolg gegen dicke Luft in NRW erzielt: Die Bezirksregierung Düsseldorf muss bei den Maßnahmen gegen zu hohe Schadstoffwerte in der Landeshauptstadt nachbessern. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat…

Feinstaub Nanopartikel Auslöser für Alzheimer?

Alzheimer? Feinstaub Nanopartikel schaffen es ins Gehirn!

Zumikon, 26.09.2016 – Allerlei Atemwegserkrankungen, Erkrankungen von Herz und Kreislauf, Entwicklungsstörungen bei Kindern – die Liste von möglichen Schädigungen durch die Aufnahme von Feinstaub ist lang. Nun haben Forscher entdeckt: Giftige Feinstaub-Nanoteilchen gelangen anscheinend sogar bis in unser Gehirn.

Bei der Verbrennung von Treibstoff entstehen toxische Nanopartikel. Solche Teilchen wurden nun im Gehirn von Menschen nachgewiesen: Forscher vermuten einen Zusammenhang mit Alzheimer.
 Die Verbindung,…

Feinstaub Adieu – 90 Prozent Reduktion!

Feinstaub Adieu – 90 % Reduktion mit dem BE-Fuelsaver® M!

Unzählige Abgasmessungen bei Kraftfahrzeugen mit Verbrennungsmotoren, in denen ein BE-Fuelsaver® montiert wurde, haben eine erhebliche und nachhaltige Reduktion der Emissionen gezeigt. Nun wurde erstmals von einem Sachverständigen der Austritt von Nanopartikel/Ultrafeinstaub gemessen. Bei diesem unmittelbaren Vergleich vor und nach dem Einbau des BE-Fuelsaver® wurde eine Feinstaub-Reduktion von 90 % ermittelt! Ein herausragender Beitrag für die Gesundheit! Interessant sind dazu auch…

Arthritis Tape

Das Arthritis Tape unterstützt die Aktivierung & Vitalisierung des Selbstheilungsprozesses
Bei Arthritis werden durch Bewegung die Schmerzen verschlimmert und ganz automatisch reduziert man seine Aktivitäten. Man fühlt sich unwohl, irgendwie tut alles weh und es breitet sich häufig ein ganz allgemeines Krankheitsgefühl aus. Was kann man also tun? Mit dem Arthritis Tape kann man seinen Körper aktivieren und beleben.

Ein kleines Pflaster ganz groß!
Das Arthritis Tape ist Bio energetisch und ruft bei der…

Copyright © 2017 BE-FuelSaver.net. All rights reserved. Built with love by innovie.me