chdeenesfrit
Noch Fragen?

chCH: 044 481 49 00

Close categories list

Andere

Auszug aus unseren Referenzen:

 Auszeichnung für nachhaltige umweltförderliche Produkte im Irak

Die Herstellerfirma NG erhält im Irak Auszeichnung für nachhaltige umweltförderliche Produkte.

irakauszeichnung

 

 

 

 

 

Den ausführliche Bericht in pdf-Form finden Sie hier.

 Amtliche Bestätigung für den BE Fuelsaver®: Nominierung für den deutschen Umweltpreis, Bericht Raum&Zeit

Einen Bericht über die Nominierung finden Sie in der Zeitschrift Raum & Zeit, Ausgabe 184/2013,  hier in pdf-Form.

 Bairisch Kölldorf startet als dritte Gemeinde Umweltprojekt mit dem BE-Fuelsaver®

Spritsparen BK-Plakat (3)Nach der Gemeinde Burgkirchen und Neulengbach startet nun Bairisch Kölldorf in der Steiermark mit dem Projekt, um Energie zu sparen und Abgase nachhaltig zu reduzieren. Im Vorfeld wurden einige “Tester” ausgewählt, die sich persönlich von der Effektivität des BE-Fuelsaver® überzeugen konnten und auf der Auftaktveranstaltung berichten.

Erste Ergebnisse aus der Gemeindeaktion in Bairisch Kölldorf, die von unserem Partner der IVA Gmbh durchgeführt wurde, finden Sie hier:

 Niederösterreichische Nachrichten berichten über die Stadtgemeinde Neulengbach und BE-Fuelsaver®

Spritsparen mit Plasmatechnologie

NOEN2Die Stadtgemeinde Neulengbach und Firma New Generation aus Burgkirchen in Oberösterreich haben zu einem interessanten Vortrag bezüglich Reduzierung von Schadstoffausstoß und Treibstoffverbrauch geladen. Im Rahmen der Veranstaltungen wurden auch die Erfahrungsberichte über einen Flottentest bei der Stadtgemeinde Neulengbach vorgestellt. STR Ing. Mag. Alois Heiss und STADir. Leopold Ott: „Nachdem die uns vorliegenden Berichte zwar überzeugend aber für uns „unglaublich“ geklungen haben, haben wir Herrn Bieder um einen Produkttest bei drei von uns ausgewählten Fahrzeugen ersucht. Im Produkttest sind dann ein Bauhof-LKW der Marke Mercedes Axor, ein VW Golf und eine BMW eingesetzt worden. Wir sind weder Physiker noch Chemiker oder Fahrzeugtechniker und können die Ergebnisse zwar nicht erklären. Tatsache ist es aber, dass bei allen Testfahrzeugen spürbare Verbrauchsreduzierungen erreicht werden konnten! Der FuelSaver hat in jedem Fall zu einer Reduzierung der Verbrauchswerte geführt!“
Ing. Herbert Renner hat in seinem Vortrag in nachvollziehbarer Art und Weise die Wirkung des umweltschonenden „Spritsparstiftes“ erläutert. Die anwesenden Besucher sind den Ausführungen mit großem Interesse gefolgt und haben diese mit Begeisterung aufgenommen.

 Rasenmäher mit XS 30% Ersparnis

Rasenmähertest von Fritz Weinauer aus Neulengbach!Mein neuer Nachbar Werner Bieder gab mir einen kleinen Metallstift in die Hand und sagte damit könne man Treibstoff sparen!  Ich war wirklich sehr skeptisch und dachte wie soll das nur funktionieren? Mein Interesse war geweckt und ich begann den aktuellen Verbrauch ohne Stift bei meinem drei Jahre alten Rasenmäher Briggs Stratton 148ccm zu messen, dabei kam ich bei meiner Rasenfläche von knapp 600m2 auf einen Verbrauch von 0,34 und 0,36 Liter. Bei der Messung mit dem Sparstift im Tank sank der Verbrauch auf 0,25l, um sage und schreibe fast 30%. Das hohe Spartpotential ist total verblüffend aber großartig und habe nun Lust bekommen den Nirosta-Metallstift auch bei meinem PKW zum Einsatz zu bringen ;-). Mehr davon im Frühjahr!

Liebe GrüßeFritz Weinauer,,Karl Deix Siedlung 2,3040 Neulengbach,0043 664 2263904
fritz.weinauer@gmx.at, http://www.weinauer.at/

 Benzin- und Holztest

Grüezi Herr von Drabich

Die bisherige Benzinersparnis beträgt 10,8% (sofort), 19,3% (nach 1. Tankfüllung), 25,7% (nach 2. Tankfüllung), bezogen auf die 1. Testfahrt ohne Bio Energetic Fuelsaver.

Die Schadstoffwerte erreichten heute, bei warmen Auspuff, bessere Werte als ohne Bio Energetic. Sie sind gemäss Garagist sehr gut. Ich werde noch weiter testen, und dann ohne MPG-Caps (natürliches Motorpflegemittel Ferrocen).

Mit Bio Energetic Holzsaver beeinflusstes Holz brannte 8% länger, ergab 4% mehr Wärme und 18% weniger Asche. Die Rauchgasprüfung (CO2-Gehalt, Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe) über mehrere Stunden liess sich vom Kaminfeger nicht realisieren.

Freundliche Grüsse

Stefan Erzinger

Dokumentation Bio Energetic Holz Saver-Test:

Küenzel Holzvergaser 30 KW, 1700 Liter Wasserspeicher
Holz : 32 kg Hartholz und 4 kg Weichholz, total 36 kg Holz

OHNE Bio Energetic Holz Saver:
Sa, 27.10.2012 Abbrand ca. 4h 50m, Temperaturerhöhung ca. 50 Grad, ca. 226 gr. Asche

MIT Bio Energetic Holz Saver (2 Platten wh 7 Tagen am Holz)
Sa, 10.11.2012 Abbrand ca. 5h 14m, Temperaturerhöhung ca. 52 Grad, ca. 185 gr. Asche
8,2% länger 4% Heizgewinn 18% weniger Asche

Auszug aus der Foto- und Videodokumentation:

 

 

 

 

 

 

 

 Roland Schöni, Zentralsekretär ALPENPARLAMENT

Kein Fahrzeug ist bei uns im Betrieb, ohne dass ein Fuelsaver Stick im Tank ist. Unser Nissan, die beiden Motorräder und der Roller danken es uns mit weniger Spritverbrauch, tieferen Servicekosten, elastischerem Fahrverhalten ohne Vollgas – und ganz Wichtig “mit sehr viel weniger Schadstoffbelastung” in der Luft. Auch ein abgestorbener Rosenstock konnten wir innert drei Monaten wieder beleben, der uns darauffolgend mit acht Rosenblüten beschenkt hat.
Ich sage ganz Bescheiden “Danke für solche genialen Produkte”!
Roland Schöni, Zentralsekretär vom ALPENPARLAMENT International.

 Traktor Streckentest 7.8km 29 - 32% Ersparnis!

StreckeAuf einer Strecke von 7.8 km wurde der Verbrauch ohne BE-Fuelsaver -L und nach ca. 5 Betankungen mit BE-Fuelsaver an zwei Traktoren ermittelt. Die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 47 km pro Stunde.
Der Verbrauch wurde mit einer Briefwaage “Soehnle” auf plus minus 2 Gramm genau ermittelt.

masseyMassey Ferguson 5465, BR-262DY, 110 KW (150 PS)
80 Betriebsstunden

Verbrauch ohne BE-Fuelsaver:  3354 Gramm
Verbrauch mit    BE-Fuelsaver:  2296 Gramm
Ersparnis: 32%

 

 

fentFendt 412, BR-416DR, 88 KW ( 120 PS)

206 Betriebsstunden
Verbrauch ohne BE-Fuelsaver:  2443 Gramm
Verbrauch mit    BE-Fuelsaver: 1749 Gramm
Ersparnis: 29%
Beim Fendt reduzierte sich die Trübung ( Russ) von 0.5 auf 0.33
Reduzierung : 34%

Beim Ferguson konnte wegen einem Elektronikproblem keine vernünftige Abgasmessung durchgeführt werden !
(05.07.2010)
Mauch Ges.m.b.H. & Co.KG
Mattighofnerstraße 7
A-5274 Burgkirchen

Prüfer: Johann Wurmshuber
15.04.2010 (10 Grad Sonne) und 06.07.2010 (22 Grad leichter Regen)

 Kundenerfahrung MAUCH

20_Karl-Mauch-jun_200x200_webmiles/gallon: 29.38 -> 39.83

DI Karl Mauch testete mit seinem Volvo. Von einen Verbrauch um die 8 Liter/ 100km kam er auf jetzt 5,9 Liter.”Heute fahre ich mit einer Tankfüllung zu meiner Firma in Rumänien und zurück nach Burgkirchen, eine tolle Sache !” (2009)

 

 

Mauch GesmbH & Co. KGm_zitat
Mattighofnerstraße 7
A-5274 Burgkirchen

 Erfahrung Bürgermeister Burgkirchen

bmGeorg Hofstätter: “Ich war anfangs skeptisch, aber die vor- und nachher Abgasmessungen und Verbrauchsreduzierung haben mich überzeugt. Gerne gebe ich die gemachten Erfahrungen weiter” (2009)

Gemeinde Burgkirchen
Tel.: 07724-2212-13

 

 

 

 

 

Weitere Referenzen auf Anfrage

Copyright © 2017 BE-FuelSaver.net. All rights reserved. Built with love by innovie.me